Artikel von Michael Rieder

About Michael Rieder

2008 Gründung des Rennrad-Teams mit 4 Freunden
Auftrag: La Route des Grandes Alpes
Ziel: Alle mit dem Rennrad befahrbare Alpenpässe einmal gefahren zu sein

Münchner Pässe

Normalnull | Münchner Pässe | Band1

Eine Gebirgsetappe mit dem Rennrad zu fahren, ist die Königsdisziplin des Rennradsports. Die Alpen bieten hierfür ein schier unerschöpfliches Reservoir an Passstraßen und Anstiegen.
„Münchner Pässe“ ist der erste Band der Buchreihe „Normalnull“. Die darin beschriebenen 41 Pässe sind von der bayrischen Landeshauptstadt gut zu erreichen und im Rahmen einer Tagestour fahrbar. Es sind Anstiege aller Schwierigkeitsgrade für Rennradfahrer jeder Leistungsklasse dabei. Anhand von Zahlen, Daten und Fakten werden Alpenpässe über 1000 m Meereshöhe beschrieben. Als Grundlage für die entsprechenden Grafiken wurden keine Satellitendaten aus dem Internet verwendet, wie sonst üblich. Vielmehr basieren die Höhenprofile und deren berechnete Daten auf Werten, die während Fahrten mit dem Rennrad aufgezeichnet und danach digital ausgewertet wurden. Dadurch ergibt sich ein Abbild, das die realen Verhältnisse widerspiegelt.
Streckenverläufe, Höhenprofile, Daten und wesentliche Informationen wie z.B. Tunnels, Straßenverhältnisse und Einkehrmöglichkeiten beschreiben jeden einzelnen Pass. Dazu gibt’s Alternativ-Routen, Varianten und Übersichten nach Härtegraden und Lage.
Die Buchreihe „Normalnull“ ist das unentbehrliche Nachschlagewerk für jeden, der mit dem Rennrad in den Alpen unterwegs ist. Muss ich haben!

Es gibt zwei neue Alpenpässe. Das Königssträßle und der Übergang von Langenschwand ins Vilstal.

Pässe